Reerdigung

Neben den klassischen Sarg- und Urnenbestattungen gibt es nun eine weitere Erdbestattungsmetho­de in Deutschland, genannt Reerdigung. Eine Reerdigung verwandelt den Körper nach dem Tod in fruchtbare Erde. Natürliche Mikroorganismen verwandeln ihn in 40 Tagen in wertvolle Muttererde, die dann auf Friedhöfen beigesetzt werden kann. In der schleswig-holsteinischen Stadt Mölln wird das 1. Pilotprojekt durchgeführt. Reerdigung ist die nachhaltigste Bestattungsform; es wird kein CO2 freigesetzt, sauberer und ungefährlicher Humus entsteht, der Körper wird zu Nährstoffen. Diese Nährstoffe werden bei einer Einäscherung vernichtet.

meine_erde_mood_square_800x800px_3.jpg

Wofür steht der Begriff »Reerdigung«?

Die Wortschöpfung verbindet die Rückkehr in die Erde mit dem gesamten Prozess der Beerdigung. Im Englischen nennt sich der Vorgang »natural organic reduction« (natürliche organische Reduktion).

Ist der Körper nach 40 Tagen verschwunden?

Bei allen Bestattungsformen bleiben Knochen ganz oder teilweise übrig. Die beschleunigte Transformation der Reerdigung ist nach 40 Tagen abgeschlossen. Die Mikroorganismen haben die gesamte organische Materie verstoffwechselt. Die verbliebenen Knochen und Knochenfragmente werden verfeiert– ähnlich wie im Krematorium – mit einer Mühle und der neuen Erde beigegeben.

Wie funktioniert die Reerdigung genau?

Um organische Materie in Erde umzuwandeln, braucht die Natur neben Feuchtigkeit vor allem Sauerstoff. Die sogenannte aerobe Transformation besteht aus zwei Vorgängen: der Humifizierung und der Mineralisierung. Umgangssprachlich spricht man auch von Kompostierung oder Humusaufbau. Für diesen natürlichen Prozess wird im Kokon die perfekten Bedingungen hergestellt, sodass die thermophilen Mikroorganismen ihre Arbeit überaus effizient verrichten können.

Was kostet eine Reerdigung?

Eine Reerdigung kostet 2.900 Euro (inkl. MwSt.). Bei einer Reerdigung haben Sie keine Ausgaben für Sarg und Urne, da der Kokon immer wieder verwendet werden kann.

Weitere Information unter Meine Erde und Reerdigung.de

und ein Erklärvideo finden Sie unter hier

Wir haben unsere 1. Reerdigung in Mölln begleitet. Weiter Infos unter:
Die erste Bremerin wurde re-erdigt: So werden Verstorbene zu Erde

meine_erde_mood_square_800x800px_4.jpg

0421 ‐ 98 99 55 27

Im Trauerfall sind wir
von 7 bis 23 Uhr
für Sie erreichbar.

Brunnenstraße 15/16
28203 Bremen
kontakt@trauerraum-bremen.de

_______________________________

Veranstaltungsankündigung

Vortrag: Rechtliche Vorsorge
17. April 2024 um 18:30 Uhr
im trauerraum
Weitere Infos

_______________________________

Aktueller Podcast

Meine Seele wollte diese Erfahrung machen
Folge 20
Weitere Infos

_______________________________

Kontakt und Newsletter

Weitere Infos